cb ViaConsult
Ingenieurbüro für: Verkehrswesen und Verkehrswirtschaft
Unternehmensberatung für: Technik/Technologie, Umwelt- und Qualitätsmanagement

ÖBB Korlambahn Baulos 4 – Funktion: Techniker Strabag AG

Mit Bauvorhaben Koralmbahn – Südbahn Abschnitt Graz Puntigam bis Kalsdorf wurde im Dezember 2002 begonnen.

AUFTRAGGEBER:
ÖBB Verkehrsinfrastruktur - Bau

Hierfür war es notwendig div. Versorgungsleitungen vorab zu verlegen. Weiters wurden im Zuge des Bauvorhabens 5 neuen Unter­führungen gebaut, fast die komplette Bahnstrecke mit einer Lärmschutzwand ausgestattet, sämtliche Signal – und Versorgungsleitungen parallel der Bahn neu verlegt, Versickerungs­becken und Rohrdurchlässe gebaut.

AUFTRAGSFORM:
Generalunternehmer

GESAMTKOSTEN:
€ 7.61 Mio.

GESAMTBAUDAUER
Beginn: 02.2002
Ende: 02.2005

PROJEKTDATEN
Gesamtlänge:  2.000m
Aushub f. Leitungen: 28.500 m3
Erdabtragsarbeiten: 211.900 m3
Lärmschutzwand: 2.000 m
Unterbauplanum: 50.000 m2
Tragschichte: 46.000 m3
Asphaltbeton: 23.600 to